oh, it´s a MV!

Nein, das ist nicht nur einfach ein MV Renntransporter, dieses `Autocarro´ genannte Lastkraftfahrzeug hat die Meccanica Veghera Agusta tatsächlich selbst hergestellt. Und zwar nicht nur dieses eine, sondern Anfang der neunzehnhundertsechziger Jahre immerhin etwa zweitausend Stück. Um die Schmach der zwei überzähligen Räder auszugleichen, hat man dafür beim Antrieb gespart. Und so steckt zwischen den Vordersitzen ein V2 Zylinder mit 1079 Kunikcentimeter Hubraum, das explosive Gemisch wird aus Sauerstoff und – porca miseria! – Diesel hergestellt. 27 Pferdestärken werden wohl gereicht haben, um drei der eleganten Rennmaschinen zur Rennstrecke zu transportieren, nicht jedoch, um FIAT mit seinem Modell 238 Paroli zu bieten.
Dieses wunderschöne Modell kommt am 28. April bei der Bonham Collector´s Motor Cars and Automobilia Auction im RAF Museum in Hendon unter den Hammer.

https://www.bonhams.com/auctions/21899/lot/347/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s